Ilmen

Aktivitäten rund um die Lis-Jolle G1155

Wandersegeln mit 2xLis + 1xFlying Bee (Overijssel)

22.- 26.August 2010

1. Wanneperveen

2. Marekrit und Nachtfahrt

3. Maschinenschaden an der Tina

4. Im Schlepp und teilweise unter Segeln geht es bei bis zu 8 Bf gegen den Strom und Wind nach Blokzjil.

5. Stadthafen in Blokzjil

p8240032-2.JPG

6. Richtung Giedhorn bei 8 BF

– Tim mit gerefftem Groß und gereffter Fock:9,7 Knoten

– Martin mit nur der Sturmfock von ca. 2-3 qm: bis zu 7,3 Knoten

6. angekommen in Giethorn Regenschauer und Hagelschauer. Aufbau der Baumpersenning ist echt schwierig bei dem Wind und vor allem ist alles nass….

 Julian meint indessen seine Brille könne schwimmen… p8240057-2.JPG

Am nächsten Tag fahren wir aufgrund es stürmischen Windes durch einen wunderschönen Seitenkanal nach Giethorn zurück. p8240037-2.JPGDie erste manuell zu bedienende Brücke macht uns freundlicherweise ein Radfahrer auf. Die zweite müssen wir selber bedienen. Aber, es ist ein Schild dran:“ Wegen Baufälligkeit dauuerhaft geschlossen.“ Super. Jetzt irgendwie Julian p8240053-2.JPGabstzen, damit er die erste Brücke bedient und dann mit seinem unbesetzten Boot bei dem Wind und in dem engen Fahrwasser durch die Brücke durch um in anschließend wieder irgenwie aufzunehmen.

 Dann geht es doch über den großen Teich.

7. Beulaker Hafen -Julian verlässt uns, dafür reist der Papa von Tim an und segelt mit.

8. Kleiner nicht öffentlichHafen

Martin versucht die Nacht in der Schlupkajüte der Lis-Jolle zu schlafen. Der Erfolg ist mässig.

Resultat der Tour:

  •  Schön war es.
  • der 4 PS Motor schafft 2 Boote im Schlepp, aber bei 8 BF gegen an ist es vorbei und man treibt rückwärts
  • Ruderschaden, da das Ruderblatt schon wieder aufgeplatzt ist -ca 2 Ltr. Wasser inside
  • 3 qm Segelfläche kann 7 Knoten Geschwindigkeit bringen ohne dabei auf die Kante gehen zu müssen
  • auf der Lis-Jolle kocht es sich mit einem Trangia Kocher besser als mit einem Gas-Kocher
  • in der Kajüte der Jolle schläft es sich nicht gut!

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Unser Sponsor:
Ölzeug, Segelbekleidung & Zubehör




Erstellen Sie Ihr eigenes Blog