Ilmen

Aktivitäten rund um die Lis-Jolle G1155

Es ist passiert….

…Ilmen ist verkauft.

Es fiel mir mehr als schwer unsere/ meine Ilmen.

 Die Sphäre über den Wolken, dort wo die Sterne sind

Es musste sein.

  • mangelnde Zeit für Touren
  • gehobenere Ansprüche an den Schlafcomfort (Rücken)
  • Erinnerungen an vergangene Zeiten

 Die Sphäre über den Wolken, dort wo die Sterne sind

Ich weiß noch nicht ob dieser Blog weitergeführt wird. Aber er bleibt erst einmal online. Wie ich mittlerweile weiß, sind viele Interessierte auf diesen Seiten gewesen um sich Informationen zu verschaffen oder einfach nur zu lesen, was mit Ilmen alles unternommen wurde.

 Die Sphäre über den Wolken, dort wo die Sterne sind

Aber, es geht hier auf jeden Fall weiter.

Kabouter

Bis bald u.a. im Forum oder auf Klassentreffen

Es grüßt

Martin

 

Ansegeln 2011 in Roermund. Noch ohne Bericht, aber mit ersten Bildern

So viel Vorab, es wurde wie immer wieder viel gebastelt, gequaselt und fachgesimpelt. Es war -ohne Ironie- toll!

1104-ansegeln-maars-6.jpg

1104-ansegeln-maars-2.jpg

  1104-ansegeln-maars-8.jpg

 1104-ansegeln-maars-9.jpg1104-ansegeln-maars-4.jpg

Danke an alle die mit waren -auch an die ohne Boot.

Ostern 2011

Endlich wieder Saison.

Direkt im Anschluss an das Ansegeln mit ILmen gehe ich auch schon wieder fremd. Die Reggae wartet wieder auf gemeinsame Abenteuer. Je nach Wetter wird es dieses Jahr übers Ijsselmeer auf`s Wattenmeer gehen.

p4020269.JPG

Saisonstart am 15. April 2011 in Hatenboer

Das Wochenende vor Ostern geht es wieder zum Ansegeln mit der Lis-Klassenvereinigung e.V. nach Hatenboer (51.199048,5.970969) bei Roermond (Limburg, Niederlande)

Welche Lis-Jolle hat noch Lust sich ILmen und all den anderen Lis-Booten anzuschließen?

Ihr seid herzlich willkommen.

BOOT 2011 in Düsseldorf

Und auch auf der Messe waren wir wieder dabei.

Für und mit den Kameraden der Klassenvereinigung haben wir versucht Menschen unsere Begeisterung für die Vielfältigen Möglichkeiten mit einer Lis Nahe zu bringe.

Am Stand 1101-messe-boot-2011-2.jpg und auf der Seglerbühne.1101-messe-boot-2011.jpg

Allerheiligen Regatta am Baldeneysee

Was ich im Oktober zu viel hatte, das fehlte am 01. November auf der mitterweile traditionellen Allerheiligen Regatta der Marinekameradschaft auf dem Baldeneysee.

Alleine machte ich morgens um 7:00 auf zum See. Am See angelangt, lautes Fluchen. Strömender Regen. Egal. Segelanzug an und Boot aufgedeckt. Boot mit einem platten Reifen zur Sliprampe geschlurrt, ans Auto den Flaschenzug, ans Boot den Flaschenzug und ab ins Wasser. Guts das ich eine Notfallbremse in Form eines Knotens eingebaut hatte. Die Leine war durchnässt so rutschig, dass sie mir trotz Handschuhe einfach durch die Finger glitt. Einmal im Wasser, das Boot aufgeriggt und ab dafür.

Um kurz vor neun kam ich los. Um kurz vor zehn dachte ich mir nur; Sch…. Die zum Steg zurückgelegte Strecke betrug gerade mal 350 m -bei strömenden Regen. Also, Paddel raus und losgelegt. Um 10:45 hatte ich die Hälfte der Strecke zurückgelegt. Gut, dass ich dann in Höhe der DLRG Station angelangt war. Die Kameraden machten sich gerade auf den Weg zum gleichenZiel….

Pünktlich um 11:15 kam ich zur Steuermannsbesprechung an. Auch Tim mein Vorschoter kam zeitgleich an.

Um nun den Rest des Tages vorwegzunehmen, er endete in  einer 100%igen Flaute und einem Wettbewerb aller Mannschaften im  Stiefelweitwurf.

Bilder und Berichte unter: http://mrv-essen.com/Bilder.php?galerie=Allerheiligenregatta%202010

http://mrv-essen.com/Bilder.php?galerie=Allerheiligenregatta%202010&site=2#

Zurück am See

Das Wetter lud am heutigen 03. Oktober gerade zu zum  Segeln ein.  Da ich vorher noch mit Freunden brunchen war, war ich leider erst später am See.

Na gut. Brunchen war sehr schön, draussen herrscht in Böen dann doch eine gute 6 und ich muss Ilmen noch komplett aufriggen. Daher in aller Ruhe alles fertig machen, gesäubert, geriggt, Bolzen gesucht usw. Nach 1,5 Stunden steht die Lis dann wieder in voller Pracht auf dem Landliegeplatz. Mittlerweile ist es 15:40. Frage: Lohnt es sich noch? Mit dem Strassentrailer alleine slippen bei dem heute herrschenden Verkehr…. Nee.

Es kommen noch schöne Spätsommer-/ Herbsttage…..!!!

Information für 2010

Hallo liebe Leser und Interessierte, Freunde und Verwandte,

wie ihr bemerkt habt, sind die Berichte für dieses Jahr in der Ausführlichkeit etwas rah. Das liegt daran, das die Saison noch nicht zu Ende ist und ich zum schreiben und daheim am Rechner sitzen lieber den Winter nutze. Das heißt, alle vorliegenden „Berichte“ aus 2010 dienen lediglich als Vorabinfo für euch und als Gedächtnisstütze für mich.

Dank und Gruß

Euer Martin

PeMa Sailing (Charter;Ijsselmeer, Amsterdam,Wattensee, Texel)

11. – 18. September  2010

Es geht wieder los. Diesmal mit einer Bavaria 30 und 2 Klapprädern unter dem Motto:

Sail & Bike

Geplant: Lemmer-Ijsselmeer-Enkhuizen-Den Helder-Texel-…-Amsterdam?-Horn-Urk-…-Stavoren)

Sail 2010 (Bremerhaven)

27. – 29.August 2010

Aufgrund des Ruderschadens und des unbeständig und tendenziell schlechten Wetters ohne Ilmen, aber es lag immerhin startklar in seiner Heimatstadt. Stattdessen ging es mit befreundeten Segelern und Schlauchboot auf Tour nach Bremerhaven.

Vor Ort mit einem Bekannten Segler verabredet. Gemeinsam auf seinem Schiff gesessen, umringt von den riesigen Windjammern. Beeindruckend! Ich freue mich auf die nächste Sail in 5 Jahren.

p8283457.JPGp8283466.JPGp8283477-2.JPG

Unser Sponsor:
Ölzeug, Segelbekleidung & Zubehör




Erstellen Sie Ihr eigenes Blog